• Fachwerkstatt für Oldtimer-Restauration
  • Komplett- und Komponentenrestauration
  • Automobile und Krafträder
  • Feinstrahlerei für Karosserie- und Motorteile
  • Oldtimerhandel

Motorregenerierung LADA 2101

LADA 2101 auf der Hebebühne.

An diesem neu erworbenen LADA sollten lediglich die Vorderbremsen neu gemacht und alle Flüssigkeiten gewechselt werden.

Bei der weiteren Inspektion wurde festgestellt, dass ein Wechsel der Zylinderkopfdichtung nötig ist. Während der Demontage kam dann das böse Erwachen... die Nockenwelle war aufgrund fehlender Schmierung extrem verschlissen.

Motorregenerierung

Der marode Motor in eingebauem Zustand.
Nach dem Ausbau kann weiter demoniert werden.
Die demonierte Nockenwelle...
...bei näherem Betrachten ergibt sich dieses Bild. Deutlich zu sehen: am rechten Nocken fehlen 1-2mm. Verursacht durch die verstopfte Ölbohrung, hier wurde anscheinen der Ölwechsel sehr Stiefmütterlich behandelt.
So sollte ein intakter Nocken aussehen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Der Motor sollte auf Kundenwunsch überholt werden, sodass er schnell wieder auf die Straße kommt.

Motorregenerierung Teil 2

Der Motorblock wird gereinigt und wird in neuem Glanz erstrahlen.
Überholter Zylinderkopf des LADA 2101.
Neue Zylinderkopfdichtung. Es wird ein komplett neuer Motordichtsatz verbaut.
Natürlich wird auch die defekte Nockenwelle durch eine Neue ersetzt.

Aufbau des neuen Motors. 

Motorregenerierung

Nachdem alle Teile überholt oder ausgetauscht wurden, erstrahlt er in einem neuen Glanz.

Der Block wurde nach Kundenwunsch lackiert und mit einigen Akzenten vervollständigt.

Nach Einbau des Motors und erster Funktionsprüfung wurde der LADA an den Kunden übergeben.