• Fachwerkstatt für Oldtimer-Restauration
  • Komplett- und Komponentenrestauration
  • Automobile und Krafträder
  • Feinstrahlerei für Karosserie- und Motorteile
  • Oldtimerhandel

Überholung BMW 3.0 CS

Dieser BMW 3.0 CS wurde von einem Clubkammeraden vom BMW Veteranenclup Deutschland gebracht.

Es sollen diverse Karosseriearbeiten durchgeführt, die Innenausstattung erneuert und Motor und  Differential überarbeitet werden. Dabei soll das Gesamtbild des Fahrzeuges erhalten bleiben.

Überprüfung des Istzustandes

Erscheinungsbild des Fahrzeuges.

Blick auf das defekte Armaturenbrett.
Blick auf das 6-Zylinder-Herz.
Der Innenraum mit Alterserscheinungen an vielen Stellen.

Nach der Übergabe des Fahrzeuges durch den Kunden wird der Istzustand des Fahrzeuges festgestellt.

Es wurden alle Funktionen überprüft und der Normfahrzyklus absolviert, um alle fahrzeugrelevanten Komponenten zu überprüfen.

Zerlegung des Fahrzeuges

Entkernte Karosse.
Ausbau des Motors.


Ausbau der Vorderachse.
Ausbau des Getriebes.
Vorder- und Hinterachse im ausgebauten Zustand.

Nach der Auftragsbesprechung mit dem Kunden, haben wir begonnen das Fahrzeug fachgerecht zu zerlegen.

  • Es werden der komplette Innenraum, sowie alle Achsen, Motor, Getriebe ausgebaut.
  • Der Motor wird auf Grund von defekten Ventilschaftdichtungen und anderen Undichtigkeiten erneuert.
  • Das Getriebe wird nur gereinigt und so wieder eingebaut.
  • An Vorder- und Hinterachse werden alle defekten Teile erneuert und ausgetauscht.

Überholung des Triebwerkes

Beginn der Zerlegearbeiten.
Ausbau der Kolben.
Blick auf die letzten 2 Kolben.
Blick auf die Kurbelwelle.
Blick auf den Zylinderkopf.
Ausbau der Ventile.
Ausgebaute Ventile.
Zerlegen der Ansaugkrümmer.
Demontage des Zylinderkopfes.
Glasperlengestrahlte Teile sind wieder einbaufertig.
Mit NOVALU (Hitzefest bis 970°C) beschichtetet Abgaskrümmer.

Bei der Demontage des Motors wurden alle Teile überprüft und wenn nötig ausgetauscht.

Alle Motorkomponenten werden überholt

Vorbereiten des Motorblockes für die Lackierung mit einer speziellen Zink- Grundfarbe.
Ebenso werden alle Anbauteile vorbereitet.
Nach der Lackierung des Motorblocks...
...werden noch ein paar Details angebracht und "Fertig ist der Lack".
Auch Anbauteile wie z.B. Ausgleichsbehälter erstrahlen in neuem Glanz.

Nach dem Zerlegen und Reinigen werden alle, zum Triebwerk gehörenden, Komponenten überholt und zum Wiedereinbau vorbereitet.

Baugruppenüberholung

Überprüfung Anlasser.
Überholung Ansaugkrümmer.
Optisch aufgewerteter Ventildeckel.
Montage des Differentials.
Fertiges Differential bereit zum Einbau.
Überholung Zylinderkopf.
Überholung Zylinderkopf.
Überholung Zylinderkopf.
Die Lichtmaschine wird neu gelagert.
Alle Teile wurden verpackt um Verschmutzungen bis zum Einbau zu vermeiden.

Nachdem die Karosse zum Klemptner gebracht wurde, haben wir begonnen, alle Anbauteile für Motor und Antriebsstrang zu überholen und zu erneuern.

Montag der Anbauteile und des Triebwerkes

Beschichten der Eberspächer Abgasanlage.
Noch ein paar Details anfügen .
Noch mehr nette Details.

Auch Sonderanfertigungen sind nötig...
...natürlich aus original Dichtpapier von ELRING.
Auch bei Kopf- und Ventildeckeldichtung achten wir auf Qualität.
Montage des Zylinderkopfes.
Nur die neuen Kipphebel fehlen noch.
Abnieten des Schwallbleches in der Ölwanne...
...um auch die letzten jahrzehntealten Verschmutzungen zu beseitigen.
Dieser Schlamm würde sonst mit im Ölkreislauf kursieren.
Auch das Lenkgetriebe wurde aufbereitet.
Die Lichtmaschine wurde überholt...
...ebenso wie die Servopumpe.
Auch die alten Dämmmatten werden durch Qualitätsmatten aus Deutschland ersetzt.

Stück für Stück wächst das große 3D-Puzzle wieder zusammen.

Endmontage

Montage des 6 Zylinders.

Neu bezogene Sitze in passenden Farben.
Der Innenraum wird erst mit Anti-Dröhn-Matte und dann mit Dehnfilz beklebt.
Montage des Fonds.
Auf den Filz wird der endgültige Innenraumteppich geklebt.
Zwischenzeitlich werden die überholten Vergaser montiert und der Motor einem ersten Funktionstest unterzogen.
Neu gepolsterte und bezogene Fahrer- und Beifahrersitze werden zum Abschluß montiert.
Der mangelhaften Hitzeschutz für den Innenraum wird durch qualitativ hochwertigen Hitzeschutzmatten aus Deutschland behoben.
Neue Eberspächer Abgasanlage und das in neuem Glanz strahlende Differential.
Fertiger Kofferraum.
Hohlraum- und Unterbodenversiegelung mit Mike-Sanders-Korrosionsschutzfett.

Nach der Restaurierung bzw. Erneuerung der Teile wächst der BMW nun wieder zusammen.